Text Size

Working in Europe-Europolitan: Ways into the Future - Treffen im Mai 2018 in Polen

Erasmus+ Projekt der Eduard-Breuninger-Schule in Backnang

 

Dzień dobry! - Eine Woche zu Gast in Polen

Schülerinnen der Eduard-Breuninger-Schule in Backnang als Erasmus+ Botschafter in Wejherowo/Polen

Am 13. Mai war es endlich soweit. 5 ausgewählte Schülerinnen der Eduard-Breuninger-Schule in Backnang durften zum Projektreffen an die Partnerschule „I Liceum Ogólnokształcące im. Króla Jana III Sobieskiego w Wejherowie“ nach Wejherowo/Polen nahe der polnischen Ostseeküste fahren.

Ziel war es mit den angereisten Schülern aus Italien, Spanien und Deutschland sowie den Gästen aus Polen am zweijährigen Erasmus+ Projekt “Working in Europe - Europolitan Ways into the future” weiterzuarbeiten.

Im Mittelpunkt des Treffens stand dabei ein englischsprachiger Workshop zum Thema Video-Bewerbung. Extra dafür engagierte polnische Headhunter haben den Schülern einen Blick hinter die Kulissen ermöglicht und gezeigt worauf es bei einer Bewerbung per Video ankommt. „Der Workshop war sehr lehrreich und durch die Übungen die wir durchgeführt haben, sind wir jetzt alle super vorbereitet, wenn wir uns mal per Video bewerben müssen“ so Ines Maurmann, teilnehmende Schülerin aus der Klasse WG 13/2. Alle Botschafter haben nun die Aufgabe die erlernten Kenntnisse an ihre Schulen weiterzugeben damit alle Schüler perfekt auf den europäischen Arbeitsmarkt vorbereitet werden.

Weitere Highlights waren der Besuch der Seefahrt Universität in Gdynia (Akademia Morska) sowie die Altstadt und das European Solidarity Centre von Gdańsk. Bereits nach einer Woche, welche die Schüler in Gastfamilien verbracht haben, sind Freundschaften entstanden und so wurde auch beim Abschied die eine oder andere Träne vergossen. Das Erasmus+ Projekt wird auch im nächsten Schuljahr weitergeführt und auch neue Schüler haben die Chance mitzumachen.

Bild: Die deutsche Delegation im Kulturzentrum von Wejherowo

Erste Reihe: Ines Maurmann (WG 13/2), Laura Eirich (WGI 13/4), Ayten Yüce (WGI 13/4), Patricia Schmiedt (WG 13/2), Katharina Schlageter (WGI 12/4)

Zweite Reihe: Sebastian Sinn, Lisa Sinn (begleitende Lehrkräfte)