Text Size

Informationsabend Wirtschaftsgymnasium an der Eduard-Breuninger-Schule

Am 22.11.2016  lud das Wirtschaftsgymnasium der Eduard-Breuninger-Schule in Backnang zum diesjährigen Informationsabend ein. Zahlreiche interessierte Schüler, Eltern und Lehrer versammelten sich um 19 Uhr in der Aula des Berufsschulzentrums. Dort wurden die Anwesenden von dem Fachabteilungsleiter des Wirtschaftsgymnasiums Herr Schaupp und dem Oberstufenberater Herr Bolg herzlich begrüßt.
Für die musikalische Begleitung des anstehenden Abends sorgte die schuleigene Band unter der Leitung von Herrn Sinn (siehe Bild 1 unten). Anschließend hielt Herr Bolg einen Vortrag über das Wirtschaftsgymnasium und erläuterte den Ablauf und die Eigenschaften des Bildungsweges auf dem Wirtschaftsgymnasium. Ebenfalls thematisiert und erklärt wurden die neuen Bewerbungsverfahren. Kurz vor 20 Uhr wurden die Gäste in Gruppen aufgeteilt und es folgte eine Führung durch das gesamte Schulhaus. Hierbei wurden die wichtigsten Einrichtungen wie Mensa, Eingangshalle als auch die spezifischen Klassenzimmer der Eduard-Breuninger-Schule besichtigt.
Nach der Führung begaben sich die Gruppen in verschiedene Klassenzimmer und wurden dort von engagierten Schülern und Schülerinnen aller Klassenstufen des Wirtschaftsgymnasiums der Eduard-Breuninger-Schule empfangen (siehe Bild 2 unten). Diese schilderten ihre persönlichen Erfahrungen mit der Schule sowie mögliche Vor- und Nachteile, die diese Schulform mit sich bringt. Danach hatten die Gäste des Informationsabends natürlich noch die Chance individuelle Fragen zu stellen. Vor allem die verschiedenen Profile des Wirtschaftsgymnasiums (International, Finanzen, Wirtschaftswesen) regten zum Nachhaken an.
Fragen wie „Sind gute Englischkenntnisse für das internationale WG essentiell?“ oder „Ist das WG nicht sehr anstrengend?“ oder „Gibt es genug individuelle Förderungsmöglichkeiten?“ wurden gewissenhaft von den aktuellen Schülern beantwortet. Die tiefergehenden Informationen, die die Besucher dadurch bekamen, können den Interessierten enorm weiterhelfen in ihrer Entscheidungsfindung, ob die Eduard-Breuninger-Schule schlussendlich für sie eine Option als weiterführendes Gymnasium darstellt.

Bild 1: Schulband in Aktion Bild 2: Aktuelle und zukünftige Schüler in Aktion


Gegen 20:30 Uhr bat Herr Schaupp abschließend noch einmal alle Teilnehmer des Informationsabends in die Aula und hielt dort eine kurze Rede, bedankte sich für das rege Interesse am Wirtschaftsgymnasium in Backnang und betonte, dass er sich freuen würde, wenn er im kommenden Schuljahr möglichst viele der jugendlichen Gäste als neue Schüler an der Eduard-Breuninger-Schule begrüßen könnte!

David Andres und Frank Bauer (beide Wirtschaftsgymnasium Klasse 13/4)